Erhebung der Inländerfahrleistung 2014

Die Erhebung der Inländerfahrleistung wurde weitgehend identisch zur Vorgängeruntersuchung aus dem Jahr 2002 angelegt. Dabei wird für eine geschichtete Stichprobe von Fahrzeugen mittels einer zweimaligen Tachostandsablesung die Fahrleistung in einem definierten Zeitraum erhoben. Mittels Hochrechnung auf das Gesamtjahr und den Gesamtbestand der im zentralen Fahrzeugregister registrierten Fahrzeuge lassen sich mittlere und Gesamtfahrleistungen bestimmen. Hieraus lassen sich tief gegliederte Resultate sowohl zum Stand als auch zur Entwicklung der Fahrleistungen der in Deutschland zugelassenen Kraftfahrzeuge ableiten. Einbezogen in die Analysen wurden sämtliche Kraftfahrzeugarten, vom Mofa bis zur Sattelzugmaschine (nicht enthalten sind unter anderem Ackerschlepper und Fahrzeuge der Bundespolizei und der Bundeswehr). Erstmals wurden dabei auch belastbare Fahrleistungskennzahlen zu Fahrzeugen mit alternativen Antrieben und Energieträgern (wie Elektro oder Hybrid) sowie zu Fahrzeugen, die im Rahmen neuer Verkehrsangebote eingesetzt werden (wie Fernlinienbusse), ermittelt.

Erhebung der Inlandsfahrleistung

Zur Erhebung der „Inlandsfahrleistung“ wurde - basierend auf einer innovativen Erhebungsmethodik für Verkehrszählungen mit kombiniertem Einsatz von Radar- und Videotechnik - eine gesamtheitliche Erfassung des Verkehrsgeschehens auf dem Straßennetz der Bundesrepublik Deutschland vorgenommen. Diese umfasst alle Straßenklassen, deckt alle Tages- und Jahreszeiten ab und ermöglicht so erstmals Aufgliederungen der im deutschen Straßennetz erbrachten Fahrleistung sowohl nach einzelnen Straßenklassen und Ortslagen (innerorts, außerorts) als auch nach der Art sowie der Nationalität der Fahrzeuge.

Weitere Informationen

  • Fahrleistungserhebung 2014 – Inländerfahrleistung: Bericht V290
  • Fahrleistungserhebung 2014 – Inlandsfahrleistung und Unfallrisiko: Bericht V291

Die Daten der FLE 2014 (Inländerfahrleistung) können mit der Datensatzbeschreibung und dem Schichtungsplan über die am DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt - Institut für Verkehrsforschung in Berlin angesiedelte "Clearingstelle Verkehr" bezogen werden: Clearingstelle

PropertyValue
dcatap:contributorID
is dcat:dataset of
dct:description
  • Erhebung der Inländerfahrleistung 2014

    Die Erhebung der Inländerfahrleistung wurde weitgehend identisch zur Vorgängeruntersuchung aus dem Jahr 2002 angelegt. Dabei wird für eine geschichtete Stichprobe von Fahrzeugen mittels einer zweimaligen Tachostandsablesung die Fahrleistung in einem definierten Zeitraum erhoben. Mittels Hochrechnung auf das Gesamtjahr und den Gesamtbestand der im zentralen Fahrzeugregister registrierten Fahrzeuge lassen sich mittlere und Gesamtfahrleistungen bestimmen. Hieraus lassen sich tief gegliederte Resultate sowohl zum Stand als auch zur Entwicklung der Fahrleistungen der in Deutschland zugelassenen Kraftfahrzeuge ableiten. Einbezogen in die Analysen wurden sämtliche Kraftfahrzeugarten, vom Mofa bis zur Sattelzugmaschine (nicht enthalten sind unter anderem Ackerschlepper und Fahrzeuge der Bundespolizei und der Bundeswehr). Erstmals wurden dabei auch belastbare Fahrleistungskennzahlen zu Fahrzeugen mit alternativen Antrieben und Energieträgern (wie Elektro oder Hybrid) sowie zu Fahrzeugen, die im Rahmen neuer Verkehrsangebote eingesetzt werden (wie Fernlinienbusse), ermittelt.

    Erhebung der Inlandsfahrleistung

    Zur Erhebung der „Inlandsfahrleistung“ wurde - basierend auf einer innovativen Erhebungsmethodik für Verkehrszählungen mit kombiniertem Einsatz von Radar- und Videotechnik - eine gesamtheitliche Erfassung des Verkehrsgeschehens auf dem Straßennetz der Bundesrepublik Deutschland vorgenommen. Diese umfasst alle Straßenklassen, deckt alle Tages- und Jahreszeiten ab und ermöglicht so erstmals Aufgliederungen der im deutschen Straßennetz erbrachten Fahrleistung sowohl nach einzelnen Straßenklassen und Ortslagen (innerorts, außerorts) als auch nach der Art sowie der Nationalität der Fahrzeuge.

    Weitere Informationen
    • Fahrleistungserhebung 2014 – Inländerfahrleistung: Bericht V290
    • Fahrleistungserhebung 2014 – Inlandsfahrleistung und Unfallrisiko: Bericht V291

    Die Daten der FLE 2014 (Inländerfahrleistung) können mit der Datensatzbeschreibung und dem Schichtungsplan über die am DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt - Institut für Verkehrsforschung in Berlin angesiedelte "Clearingstelle Verkehr" bezogen werden: Clearingstelle (de)
dcat:distribution
dct:identifier
  • 94164395-9FC0-488B-A158-C6C61230F6C6
dct:issued
  • 2019-07-16T11:02:53.118Z (xsd:dateTime)
dcat:keyword
  • mCLOUD-Kategorie Straßen (de)
dcat:landingPage
dct:modified
  • 2019-07-16T11:02:53.118Z (xsd:dateTime)
dcatap:originator
dct:publisher
dcat:theme
dct:title
  • Fahrleistungserhebung 2014 (de)
rdf:type