Schallschutzwände (SSW) mit relativer Höhe. Bezugswert der relativen Höhe ist die Schienenoberkante. Die Schallschutzwände liegen als linienhafte Vektorgeometrie innerhalb eines Abstandes von 25 m im Bereich des Kartierungsumfangs vor. Der Kartierungsumfang ist mit mehr als 30.000 Zugfahrten im Jahr definiert, weiter sind sämtliche Eisenbahnstrecken innerhalb der Ballungsräume mit mehr als 100.000 Einwohnern erfasst. Rechtliche Grundlage ist die Umgebungslärmkartierung der Runde 3 gemäß der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (sog. EG-Umgebungslärmrichtlinie - UmLRiLi) vom 25.06.2002.

PropertyValue
dcatap:contributorID
is dcat:dataset of
dct:description
  • Schallschutzwände (SSW) mit relativer Höhe. Bezugswert der relativen Höhe ist die Schienenoberkante. Die Schallschutzwände liegen als linienhafte Vektorgeometrie innerhalb eines Abstandes von 25 m im Bereich des Kartierungsumfangs vor. Der Kartierungsumfang ist mit mehr als 30.000 Zugfahrten im Jahr definiert, weiter sind sämtliche Eisenbahnstrecken innerhalb der Ballungsräume mit mehr als 100.000 Einwohnern erfasst. Rechtliche Grundlage ist die Umgebungslärmkartierung der Runde 3 gemäß der Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (sog. EG-Umgebungslärmrichtlinie - UmLRiLi) vom 25.06.2002. (de)
dcat:distribution
dct:identifier
  • _mcloudde_schallschutzwand
dcat:keyword
  • mCLOUD-Kategorie Bahn (de)
dcat:landingPage
dct:modified
  • 2017-07-02T00:00:00Z (xsd:dateTime)
dcatap:originator
dct:publisher
dcat:theme
dct:title
  • Schallschutzwand (de)
rdf:type